Mittwoch, 9. Januar 2013

Almased ...Versuch 2.

Wie Jackie also schon erzählt hat hab ich den Almased Posten übernommen. Was im Frühjahr schonmal Wirkung zeigte, soll sich jetzt wiederholen. Ich hab ca. 8 Kilo in dieser Zeit verloren aber irgendwie muss sich auch bei mir was an der Ansicht von Almased geändert haben ,wie ich später feststellte.

Für mich besonders schwer, ich arbeite in einem Coffeeshop mit Pralinerie. Was ich also jeden Tag vor mir sehe, könnt ihr euch also vorstellen.Ich bin nicht so das ich jeden Tag oder immer hier was esse. Ich ernähre mich bewusst ( okay Weihnachten ausgenommen) aber es hilft alles nichts.

Tag 1
Auf den Weg zur Arbeit, schnell bei der Apotheke ran und Almased ( 19,95€) gekauft. In der Pause ( 9;30)
 mache ich also die Dose auf , schütte 200ml Milch in ein Shaker, gebe 5 El Almased Pulver dazu, 2 El Öl noch zum verfeinern und schüttel das ganze kräftig einmal durch.Ich gieße das ganze in ein Glas und jetzt kam der Moment als ich feststellte, da hat sich eine Einstellung bei mir verändert gegenüber Almased. Denn
jetzt zeigt mir mein Körper aktiv NEIN... DAS SCHÜTTEST DU UNS NICHT NOCHMAL EIN !
Ich hab mich also schon sehr geekelt.Aber was macht man nicht alles für seinen Körper.
Der Geschmack und der Geruch das kann ich garnicht beschreiben, nicht besonders toll.

Drink 2( gegen 16 uhr ) da habe ich dann gedacht, es gibt soviele Rezepte wer sagt das es nicht auch mit einer kleinen Veränderung geht. Also habe ich mir, Kakaopulver besorgt und 1 El dazugegeben. Dieser Geschmack war immer noch da aber tausend mal besser als bei Drink 1.

In der Zwischenzeit hab ich also auch schon mit Jacki telefoniert wo die Yokebe Diät ja besser ankommt als bei mir.
Drink 3 lass ich dann doch ausfallen, Drink 2 hat ganz schön gesättigt. Später in der Nacht hab ich trotzdem wieder Hunger gehabt.

Tag 2
Drink 1 auf Arbeit.... ich wollte experimentieren...es muss doch irgendein Rezept geben, das man Almased länger als 1 Drink trinkt.

300ml Buttermilch, 5 El Almased und mit zimt oder Zitronensaft würzen, kräftig schütteln und Bon Appetit...

Wieder die falsche Entscheidung.... es war grauenhaft...

Drink 2 war dann mal ganz schlicht. 200 ml Milch und 5 El Almased und 2EL Öl.
Drink 3 200ml Milch, 5 EL Almased und 1 El Kakao
und so werd ich es jetzt weiter machen. Sonntag werd ich euch also mitteilen wieviel Gramm ich also durch diese Diät verloren habe.
Seid gespannt

In diesem Sinne Eure



Kommentare:

  1. Dass du das überhaupt erträgst ist der Wahnsinn! Bin ich froh, dass Yokebe mir zumindest 1A schmeckt auch wenn ich die ersten beiden Tage echt Hunger hatte.

    AntwortenLöschen
  2. Puh, also ich kann dir das absolut nachempfinden. Ich hab vor ca. 4,5 Jahren mithilfe von Almased ca. 10kg abgenommen. Almased war allerdings nur der Anfang und danach hab ich einfach weniger gegessen. Die eigentliche Almased-Diät habe ich nur 3 Tage gemacht, dann bin ich auf der Arbeit zusammengeklappt. Mein Körper hat mir ziemlich genau gesagt, dass das so nix ist. 2-3 Tage lang hab ich dann noch eine Mahlzeit mit Almased ersetzt, musste es aber fast runterwürgen, weil ich es so eklig fand...

    Vor ca. einem halben Jahr wollte ich es nochmal versuchen, aber mir ging es genauso wie dir. Schon der bloße Gedanke, an die eklige, krümelige, dickflüssige Pampe lässt meinen Hals zuschnüren. Ich bekomm's nicht mehr runter, schon der Geruch ekelt mich an.

    Ich wünsch dir trotzdem weiterhin viel Erfolg, ob mit oder ohne Almased. Und mittlerweile hab ich auch die Einstellung, dass 5kg mehr oder weniger jetzt auch nicht die Welt sind und man sich da nicht verrückt machen sollte... aber ich hätte auch schon gerne 5kg weniger :D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Habe mit Almased letztes Jahr 6 Kilo abgenommen. Danach habe ichs noch ein Mal versucht, aber nicht durchgehalten. Es ist einfach so eklig...lg

    AntwortenLöschen